Homepage Sternzeichen Glückssteine Kartenlegen Tageshoroskop Träume Gifsammlung
Aszendent GratisLinks Astrolexikon Ägypter-Astro IndianerAstro Toplistenindex Toplisten
MeineBanner Partner Webkatalog1 Webkatalog2 Suchmaschinen Impressum Gästebuch

 

21 MÄRZ - 20 APRIL

Zuordnung:

Zeichenherrscher:    Mars 

Element:                   Feuer 

Haus:                        erstes Haus

Qualität:                  Kardinal

Temperament:          Cholerisch

Farbe:                       Rot

Tag:                          Dienstag

Medizinisch:            Kopf und Venen

 

 

Der Widder besitzt viel Kraft und Energie und ist immer bereit, die Initiative zu ergreifen. Er ist instinktiv und dynamisch und handelt manchmal unüberlegt, was zu folgeschweren Fehlern führen kann. Als erstes Zeichen des Tierkreises, symbolisiert er den Frühling, und verkörpert somit Energie, Impulsivität, Unabhängigkeit und Mut. Der Widder wird oft der Egozentrik bezichtigt. Er kann aber auch sehr romantisch sein und sehnt sich nach Zuneigung und Bestätigung. Im Berufsleben, wie auch privat neigt er dazu, Führungspositionen einzunehmen. Die Berufe, die sich am meisten für den Widder eignen sind: Designer‚ Vertreter, Schriftsteller, Anwalt, Politiker und Schauspieler, und all die Berufe, die ein großes Maß an Verantwortung und ein außergewöhnliches Leben voraussetzen. Der Widder ist von allen Sternzeichen der lebhafteste, er treibt oft und gerne Sport um sich abzureagieren und seiner Energie freien Lauf zu lassen. Manchmal hat er eine heftige und etwas brutale Ausdrucksweise. Der wahre Widder liebt das Abenteuer und die Schnelligkeit. Ordnung ist nicht seine Stärke, weder Zuhause noch auf der Arbeit. Das Faszinierende an diesem Zeichen ist seine Unberechenbarkeit, die sich sowohl durch Aggressivität als auch durch rührende Schwäche äußern kann.

Wie man den Widder erkennt:

Der Widder ist das erste Zeichen im Tierkreis, es ist leicht den Widder nach der äußeren Erscheinung zu erkennen. Widder haben prägnante Züge, meistens scharf, selten weich oder verwischt. Die gut gezeichneten Augenbrauen laufen häufig auf dem engen Nasenrücken zusammen und bilden damit das Zeichen des Widders.   Das ist vielleicht eine Warnung für jeden, der ihn aufhalten will. Und die symbolischen Hörner sind nicht nur zum Spaß da. Seine Bewegungen sind schnell und zweckmäßig, der Verstand arbeitet ähnlich.  Widder haben im allgemeinen breite Schultern und gehen leicht nach vorn gebeugt, sie sind fast immer in großer Eile. Ihre Haltung spiegelt ihre starke Persönlichkeit und ihr Selbstvertrauen wider.

Der Widder-Mann und die Liebe.

Was die Liebe betrifft, so ist seine unbesonnene Haltung einzigartig. Er stürzt sich in jede Affäre mit der vollsten Überzeugung, dass es die wahre Liebe ist. Wenn alles zerbricht, sammelt er die Scherben auf und versucht zu retten, was zu retten ist. Ganz gleich, wie viele Irrtümer er begeht, der Widder ist sicher, dass seine wahre Liebe ihm in allernächster Zeit begegnen wird. Kein Mensch eines anderen Zeichens kann so treu sein wie der Widder, wenn er endlich seine große Liebe gefunden hat. Er ist im allgemeinen zu ehrlich, um zu hintergehen. Aber sein Bedürfnis nach Romantik ist so stark, dass er leicht seine Augen woandershin richtet, wenn seine Illusionen zerstört werden. Wenn der romantische Zauber vergeht, kann er leicht vom rechten Pfad abweichen. Man merkt sofort, wenn eine Beziehung zu Ende geht. Kälte und Gleichgültigkeit in der Stimme und Benehmen sind auch oft von offenen Erklärungen begleitet.

Der Widder-Frau und die Liebe.

Sie kann leichter ohne Liebe und einen Mann auskommen, wie  jede andere Frau, da sie sehr von sich selbst und ihrer Umwelt in Anspruch genommen wird. Natürlich heißt ohne Mann auskommen nicht, ohne Liebesaffären. Sie braucht immer den Helden ihrer Träume, nach dem sie sich sehnen kann. Und wenn während all ihrer Träume kein Mann in der Nähe sein sollte, wird sie ihn auch nicht sehr vermissen, da sie auf keine andere Hilfe angewiesen ist. Die Widder-Frau erledigt ihre Angelegenheiten lieber selbst und will die Führung übernehmen. Bei den weiblichen Widdern kann man von allen Tierkreiszeichen am ehesten damit rechnen, dass sie den Heiratsantrag macht. Sie ist recht empfänglich für Schmeichelei und Bewunderung. Ihre Treue ist grenzenlos, solange sie die Liebe spürt, denn sie ist sehr gefühlvoll. Sie will keinen herrschsüchtigen Mann aber auch keinen der sie übertrieben bewundernd anhimmelt. Als Ehefrau kann sie sie sehr zu schaffen machen, sie ist kein Heimchen am Herd und hat viele Interessen  außerhalb des Hauses, die pflegen möchte. Obwohl sie ihre hausfraulichen Tätigkeiten nicht vernachlässigen würde.